Kornwestheim im Wandel

Zwischenbericht der AG Generationenübergreifendes Miteinander

Nach drei intensiven AG Treffen ist die Projektplanung schon ganz konkret geworden.
Den nachstehend beschriebenen Projekten ist gemein, dass sie generationenübergreifend angelegt sind. Ältere Menschen sollen mit Jüngeren zusammenkommen, Verständnis soll wachsen, gegenseitige Wertschätzung und Kooperation, Gemeinsinn und Miteinander gefördert werden.

1. Generationsübergreifende Begegnungen (Staffeltitel: „Zeitreise“)
Ziele:
• Verständnis der Generationen gegenseitig schaffen
• Verstehen und Verständigung ermöglichen
Inhalte:
• Vergleich von Schulzeiten – z.B. Verhältnis Lehrer – Schüler damals – heute
• Kornwestheim Damals – Heute z.B. Firmen / Gebäude
o Salamander
o Eisenbahn
• Werte der Jungen Generation und die Werte der älteren Generation vermitteln
• Bericht eines alten GI, der in Pattonville gewohnt hatte
• Mit aktuellem Bezug: „Wie sah das Homeoffice 1960 aus“ (Heimarbeitergesetz)
• Familienleben heute – früher
• Berufsbilder heute – früher
• Interkulturelle Werte – Migration und Wirtschaft
• Sport – unter dem Aspekt damals – heute
• Aktuelle politische und / oder gesellschaftliche Themen
• Zeitreise in Dekaden – Kornwestheim vor 10/20/30… Jahren
Für alle Themen: Migrationshintergrund berücksichtigen und einbeziehen
Umsetzung:
a) Plattform Schulen – strukturierter Austausch
b) Erzählcafé – offener Austausch

Unterstützung für die digitale Welt
Ziele:
• Jugendliche sollen Senior*innen unterstützen, an der immer mehr digitalisieren Welt teilzuhaben.
• Senior*innen soll damit der Zugang zu Dienstleistungsangeboten (Banken, Fahrkarten, Gesundheitswesen, Service-Angeboten, usw.) ermöglicht werden.
• Umgekehrt haben manche Jugendliche keinen Zugang mehr zu einem PC, weil sie nur noch mit dem Smartphone umgehen können, kein Programm Word mehr kennen (unerlässlich für Bewerbung etc). Hier könnte ein Beratungsfeld „Alt hilft Jung“ entstehen.
Umsetzung:
a) Seminare für Smartphone, Tablet, Internet für Senior*innen an ESG, THR, PMHGS
b) Beratungsangebot für digitale Medien
c) Vorträge

2. Mobilität, Bewegung
Ziele:
• Senior*innen motivieren, in Bewegung zu bleiben

3. Generationsübergreifende Kontakte durch Aktivitäten
Ziele:
• Über das konkrete Tun können Kontakte entstehen, bei denen Ältere interessierten Jüngeren zeigen, erklären, informieren, Handlungsmöglichkeiten eröffnen
Projekte:
• Graffiti, z.B. auf Mauerflächen, Sitzgelegenheiten (Schwätzbänkle, Stühle)
o Kontakt mit Künstlern, die anleiten
o Stadt soll Flächen zur Verfügung stellen.
• Urban-Gardening-Projekt
o Idee einbeziehen, dass kleinere Parzellen von Älteren zusammen mit Jungen bepflanzt und gepflegt werden
• „Repair-Café“ Dafür Schaffung eines Werk-/Maschinenraums
• Lesepaten: Ältere sollen Jungen vorlesen und umgekehrt

4. Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit
Ziele:
Alt und Jung zusammenbringen, um für Kornwestheim aktiv das Thema Nachhaltigkeit zu bearbeiten und relevante Projekte zu entwickeln.
Umsetzung:
• Als Einstieg Referentin einladen

5. Weitere Themen und Möglichkeiten (Themenspeicher)
• Generationsübergreifendes Theaterprojekt oder Poetry Slam
• Biografisches Schreiben
• Gemeinsames Musizieren oder Musik hören
• Nordic Walking / joggen
• Theaterbesuch mit anschließender Diskussion
• Gemeinsame digitale Spiele
• Brettspiele

Zwischenstand aus den AGs

Die Arbeitsgruppe Integration und Teilhabe beschäftigt sich weiter intensiv mit den Planungen des Aktionstags „Wir sind Kornwestheim-Zukunft für Alle“. Dazu fand vergangene Woche erneut ein

Mehr lesen »