Schwätzbänkle für die Kornwestheimer Parks bemalen: ein generationenübergreifendes Projekt der Zukunftswerkstatt Kornwestheim

Am Samstag, den 13. Juli 2024, ab 9:00 Uhr, sollen zwei Parkbänke auffällig anders werden!

Kreative Köpfe von 12 bis 99 Jahren sind eingeladen, die zwei Bänke mit Motiven in Acrylfarbe aufzufrischen. Die Bänke werden vom städtischen Bauhof vor der Aktion abgeschliffen und im Anschluss lasiert, damit die Motive länger halten. Künftig werden sie wieder im Salamander Stadtpark und im alten Stadtgarten stehen und zum Schwätzen einladen.

Die Idee stammt aus der Arbeitsgemeinschaft ‚Generationenübergreifendes Miteinander‘ der Zukunftswerkstatt Kornwestheim. Albrecht Bäuerle hat bereits 2023 ein ähnliches Projekt, ‚die Kornwestheimer Eisenbahn‘ (an der REWE-Wand in der Stuttgarter Straße), ins Leben gerufen. Damals hat eine Gruppe von 12 Personen zwischen 12 und 93 Jahren mitgewirkt.

Erneut wird die Aktion vom lokalen Künstler Michael Bischof von der KunstKiste betreut.

Mit dieser Aktion geht es uns an erster Stelle darum, Menschen unterschiedlichster Alter bei einem gemeinsamen Projekt zusammenzubringen. Bei gemeinsamer Tätigkeit gelingt das Miteinander meist leicht.

Es sind keine besonderen künstlerischen Fähigkeiten vorausgesetzt und jede/r Interessierte ist herzlich eingeladen, mitzumachen! Snacks und Getränke stellen wir zur Verfügung.

Wir bitten um Anmeldung bei catherine.schulz@kornwestheim.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach oben scrollen