Kornwestheim im Wandel

Kurzprotokoll der AG Umwelt und Klima

Die AG Umwelt und Klima hat sich ebenfalls zum zweiten Mal zusammengefunden um über dieses aktuelle Thema zu sprechen. Die Arbeitsgruppe hatte sich gewünscht, dass an der Veranstaltung auch ein Ansprechpartner der Stadt Kornwestheim aus dem Bereich Umwelt an der Veranstaltung teilnimmt. Daher wurde Frau Wohnhas, die Leiterin der Stabstelle Umwelt und Klima, eingeladen. Sie konnte dann die Fragen der Teilnehmer aus Sicht der Stadtverwaltung beantworten.

In weiterführenden Gesprächen wurde direkt an die Aussage der Stadtverwaltung angeknüpft. Dabei konnten Ideen entwickelt werden, wie die Stadtverwaltung auf Ihre Maßnahmen zum Klimaschutz in der Bevölkerung aufmerksam machen kann. Hierfür wurde ein Kommunikationskonzept vorgeschlagen, das die Veröffentlichung aller Projekte und Maßnahmen zum Ziel hat.

In den Gesprächen wurde ebenfalls auf Projekte aufmerksam gemacht die aus der Bürgerschaft organisiert werden. Der Bürgerverein Kornwestheim hat beispielsweise Rentnern das Energie sparen nahegebracht. Ebenfalls bietet der Bürgerverein am 1.6. eine Führung in der Kornwestheimer Kläranlage an. Interessierte Bürger*innen können sich gerne für die Führung anmelden. Für dieses Jahr sind noch weitere Besichtigungen in der Kornwestheimer Biogasanlage und der Solaranlage am Römerhügel geplant.

Der Dachverband Natur und Umwelt ist dringend auf Nachwuchssuche, ebenfalls werden Personen gesucht, die sich aktiv beteiligen möchten. 

Zwischenstand aus den AGs

Die Arbeitsgruppe Integration und Teilhabe beschäftigt sich weiter intensiv mit den Planungen des Aktionstags „Wir sind Kornwestheim-Zukunft für Alle“. Dazu fand vergangene Woche erneut ein

Mehr lesen »